Publikationen

Publikationsverzeichnis Dr. Mathias Hensch, Schauhütte Archäologie

Monographien

Die Burg der Herren von Thurndorf – Archäologische Spurensuche an einem fast vergessenen Platz hochmittelalterlicher Herrschaftsbildung. Archäologische Beiträge zur Siedlungsgeschichte 4, Pressath 2017.

Der verlorene „Hussenturm“ – Historisch-archäologische Betrachtungen zu einem bemerkenswerten Bauwerk der Burg Sulzbach (Opf.), Büchenbach 2009.

Burg Sulzbach in der Oberpfalz. Archäologisch-historische Forschungen zur Entwicklung eines Herrschaftszentrums des 8. bis 14. Jahrhunderts in Nordbayern. Materialhefte zur Archäologie in der Oberpfalz und Regensburg 3, 3 Bde., Büchenbach 2005.

Archäologische Funde und Befunde zur Frühzeit der Stadt Uelzen. Die Ausgrabung Hutmacher- /Schuhstraße. Materialhefte zur Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, Bd. 2. Espelkamp 1997.

NEUERSCHEINUNG 2017:

Thurndorf

In Vorbereitung

Der Frohnberg bei Hahnbach – frühmittelalterliche Befestigung und neu entdeckter Herrensitz des hohen Mittelalters. Materialien zur Archäologie in der Oberpfalz und in Regensburg 4, Büchenbach  in Vorbereitung.

Stettkirchen-Utzenhofen-Ermhof. Ein Beitrag zur früh- und hochmittelalterlichen Kirchen- und Herrschaftsgeschichte der mittleren Frankenalb, in Vorbereitung.

Curtis Dominicalis Smalinaha – Ausgrabungen am Platz des früh- und hochmittelalterlichen Fronhofs Schmalnohe, in Vorbereitung.

 

Artikel, Aufsätze und Rezensionen

Im „Ruhrgebiet des Mittelalters“ – Frühmittelalterliche
Montanwirtschaft in Amberg-Eglsee. In. das Archäologische Jahr in Bayern 2016 (2017) im Druck.

Archäologische Forschungen zur frühen Geschichte der Frauenbergkirche und Überlegungen zu ihrem Umfeld während des 10. Jahrhunderts. In: G. Schwaiger, Die Benediktinerabtei Weltenburg in Geschichte und Gegenwart, Weißenhorn im Druck.

Die urbs Sulzbach – Ein Herrschaftszentrum des 8. bis frühen 11. Jahrhunderts auf dem Nordgau. In: P. Sachenbacher Der Orlagau im hohen und späten Mittelalter, Langenweißbach im Druck.

Quellenübergreifende Aspekte zur frühmittelalterlichen Siedlungs-, Wirtschafts- und Herrschaftsstruktur im Raum um die karolingischen Zentralorte Lauterhofen und Sulzbach. In: Boos, Andreas, Wanderwitz, Heinrich (Hg.), Slawen und Bayern. Der nordostbayerische Raum im Frühmittelalter. Vorträge des wissenschaftlichen Kolloquiums vom 24. – 26. 10. 2007 in Regensburg (Regensburg im Druck).

St. Leonhard in Penk – Frühe Kirchengründung als Hinweis auf bischöfliche Jurisdiktion des 9. bis 13. Jahrhunderts? Ein archäologischhistorischer Beitrag zur Kirchengeschichte des Nordgaus. In: Archäologie – Mittelalter – Neuzeit – Zukunft. Festschrift für Ingolf Ericsson. Bamberger Schriften zur Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 6, Bonn 2017, 155-184.

Umweltprobleme im »Ruhrgebiet des Mittelalters«. In: Archäologie in Deutschland 3/2017, 43.

Der früh- und hochmittelalterliche Friedhof an der Kirche St. Maria Heimsuchung in Stettkirchen bei Hohenburg – Ein Arbeitsstand zu den Auswertungen der Grabungen von 2010/2011. In: Der Eisengau 46, 2016, 113-157.

Archäologische Einblicke in die frühe Stadtgeschichte von Kelheim. In: Vorträge des 34. Niederbayerischen Archäologentages , 34, 2016, 235-265.

Der Nordgau in karolingischer Zeit – eine kurze Einführung zur Kontextuierung. In: J. Ley, K. Papajanni ( Hrsg.) Karolingerzeitliche Mauertechnik in Deutschland und in der Schweiz, Regensburg 2016, 248-251.

Sulzbach, Kernburg,  In: J. Ley, K. Papajanni ( Hrsg.) Karolingerzeitliche Mauertechnik in Deutschland und in der Schweiz, Regensburg 2016, 206-271.

Sulzbach – Befestigung. In: J. Ley, K. Papajanni ( Hrsg.) Karolingerzeitliche Mauertechnik in Deutschland und in der Schweiz, Regensburg 2016, 252-259.

Nabburg – Befestigung. In: J. Ley, K. Papajanni ( Hrsg.) Karolingerzeitliche Mauertechnik in Deutschland und in der Schweiz, Regensburg 2016, 272-278.

Lauterhofen, ehem. St. Martin. In: J. Ley, K. Papajanni ( Hrsg.) Karolingerzeitliche Mauertechnik in Deutschland und in der Schweiz, Regensburg 2016, 279-283.

Penk, St. Leonhard. In: J. Ley, K. Papajanni ( Hrsg.) Karolingerzeitliche Mauertechnik in Deutschland und in der Schweiz, Regensburg 2016, 290-295.
 Ermhof, ehem. St. Martin. In:  J. Ley, K. Papajanni ( Hrsg.) Karolingerzeitliche Mauertechnik in Deutschland und in der Schweiz, Regensburg 2016, 284-289.
„…nichts als die Rinckmauer und ein alter gantz ausgebrennter haydnischer Thurn…“ – In: Denkmalpflege in Regensburg 14, 2013/14 (2015), 35-55.
Ein barbarossazeitlicher Bergfried auf der Burg Falkenberg. Denkmalpflege-Informationen , Nr. 162, 2015, 19-20.
 Die Informationsstätte St. Martin in Ermhof. In: Denkmalpflege-Informationen 161, 2015, 92-95.
Die curtis dominicalis an der schmalen Ache. Kirche und mittelalterlicher Fronhof Schmalnohe. In: Das Archäologische Jahr in Bayern, 2015 (2016), 105-109.
Eisen für König, Reich und Adel. Bayerische Archäologie 2/2016, 30-37.
 Amberger erster Rennfeuerofen. In: Der Eisengau 44, 2015, 152-157.
„Heute mal keine Kelten“ – Einblicke in die frühe Stadtentwicklung des mittelalterlichen Kelheim. In: Das Archäologische Jahr in Bayern 2014 (2015), 114-116.

Den Ursprüngen des Penker Kircherls auf der Spur – Archäologie in einer der ältesten Kirchen Bayerns. In: Das Archäologische Jahr in Bayern 2013, Stuttgart 2014, 140-143.

Sankt Johans Freidhof in Nabburg – Gewöhnliche und ungewöhnliche Einblicke in die spätmittelalterliche Begräbniskultur Ostbayern. In: … Es hat doch was gebracht – Festschrift für Karl Schmotz. Internationale Archäologie 35, Rhaden/Westfalen, 2014, 423-440.

Lange erwartet, endlich erschienen: Der erste mittelalterliche Eisenverhüttungsofen in der Amberger Altstadt. In: Das Archäologische Jahr in Bayern 2013 (2014), 149-151.

Der locus Lindinlog bei Thietmar von Merseburg – Ein archäologisch-historischer Beitrag zur politischen Raumgliederung in Nordbayern während karolingisch-ottonischer Zeit (zusammen mit Eike Michl). In: Jahrbuch für fränksiche Landesforschung 72, 2012, Erlangen 2013, 37-66.

Zur Struktur herrschaftlicher Kernräume zwischen Regensburg und Forchheim in karolingischer, ottonischer und frühsalischer Zeit. In: Peter Ettel, Lukas Werther (Hrsg.), Zentrale Orte und zentrale Räume des Frühmittelalters in Süddeutschland. RGZM Tagungen, Mainz 2013, 267-308.

Von Pfeilen in Kirchen und von jenen, die ihnen zum Opfer fielen — Archäologie in der Pfarrkirche St. Vitus von Utzenhofen, Lkr. Amberg-Sulzbach, Oberpfalz. In: Das Archäologisghe Jahr in Bayern 2012, Stuttgart 2013, 116-119.

Wo König Heinrich I. weilte. In: Archäologie in Deutschland 29, 2012/2, 43-44.

Bertha in Byzanz: Ein Kinderbuch über Bertha von Sulzbach, Kaiserin in Konstantinopel (med Mabi Angar, Friedrich Wittlake), Sulzbach-Rosenberg 2012.

Eine lange Geschichte – Archäologie in und um die ehemalige Synagoge von Sulzbach. In: Festschrift zur Sanierung der ehemaligen Synagoge von Sulzbach. Schriftenreihe des Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg 30, Sulzbach-Rosenberg 2013, 51-68.

Baugeschichtliche Untersuchungen im Fundamentbereich der Kirche St. Vitus in Schnaittenbach. In: Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz und in Regensburg 10, 2013, 257-276.

Das wahre historische Gesicht Nabburg – 1300 Jahre Geschichte unter dem Kindergarten. In: Das Archäologische Jahr in Bayern 2011, Stuttgart 2012, 123-126.

Das frühe Mittelalter Künzings bekommt neue Konturen (zusammen mit Karl Schmotz). In: Das Archäologische Jahr in Bayern 2011, Stuttgart 2012, 120-123.

Fundamente über den Fundamenten. Historische Informationsstätte St. Martin in Ermhof (zus. mit Walter Schraml). In: S. Mayer, R. Obst (Hrsg.), Archäologie und Ehremamt. München 2012, 68-70.

Jenseits von Niederbayern – Interdisziplinäre Überlegungen zu Herrschaftsstrukturen des 8. bis 11. Jahrhunderts in der mittleren Oberpfalz. In: K. Schmotz (Hrsg.), Vorträge des 30. Niederbayerischen Archäologentages, Rahden/Westfalen 2012, 265-314.

Archäologische Untersuchungen in und um die ehemalige Stiftskirche St. Kastulus in Moosburg, Landkreis Freising. In: Archäologie im Landkreis Freising 9, Freising 2011, 87-114.

Burg Sulzbach in 3 D bei der Ausstellung „Die Salier – Macht im Wandel“ im
Museum der Pfalz in Speyer spielt die Burg Sulzbach eine wichtige Rolle und wird
in großformatigen Bildern rekonstruiert In: Bayerische Archäologie 2011/3, 46- 47.
Das Sulzbacher Grafengeschlecht. In: W. Jahn (Hersg.) Amberg-Sulzbacher Land, Amberg 2011, 25-26.

Herrschaft, Wirtschaft und Vekehr – Zur Struktur herrschaftlicher Kernräume zwischen Regensburg und Forchheim in karolingisch-ottonischer Zeit. In: 911 König Konrad I. – Herrschaft und Alltag. Begleitband zur Ausstellung im Vonderau-Museum Fulda, Fulda 2011, 144-167.

Von Bären und Brombeeren, vom Bauen und Brauen – Archäologische Spuren zur Frühzeit Nabburgs, Lkr. Schwandorf, Oberpfalz. In: Das Archäologische Jahr in Bayern 2010, Stuttgart 2011, 123-128.

Burg Sulzbach – Machtbasis des Grafen Berengar, eines wichtigen Parteigängers
Heinrichs V.. In: Die Salier – Macht im Wandel, Katalog, München 2011, 284-303 (mit Katalogartikeln).

Territory, Power and Settlement – Observations on the Origins of Settlement Around the Early Medieval Power Sites of Lauterhofen and Sulzbach in the Upper Palatinate. In: Jiri Mahacek (Hrsg.) Praktische Funktion, gesellschaftliche Bedeutung und symbolischer Sinn der frühgeschichtlichen Zentralorte in Mitteleuropa, Studien zur Archäologie Europas, Bonn 2011, 421-458.

Urbs Sulcpah – Archäologische Grabungen im Zuge der Neustadt-Sanierung. Zur Genese des früh- und hochmittelalterlichen Burgzentrums Sulzbach. In: Das Neustadt-Viertel. Festschrift zur Sanierung der Sulzbacher „Neustadt” 2010. Schriftenreihe des Stadtmuseums Sulzbach-Rosenberg Band 25, Sulzbach- Rosenberg 2010, 13-38.

Vom Ständerbau zur Synagoge. Archäologie in der ehemaligen Synagoge von Sulzbach. In: Das archäologische Jahr in Bayern 2009, Stuttgart 2010, 134-136.

Geheimnisse eines Weltwunders – Der südliche Brückenkopf der Steinernen Brücke in Regensburg. In: Das archäologische Jahr in Bayern 2009, Stuttgart 2010, 128-130 (zus. mit Lutz Michael Dallmeier).

Der Steinturm in Duisburg-Huckingen – Ein Steinwerk des hohen Mittelalters. In: Thomas Otten (Hrsg.) Fundgeschichten – Archäologie in Nordrhein-Westfalen, Köln 2010, 247-249 (zus. mit Volker Herrmann).

Landschaft, Herrschaft und Siedlung – Aspekte zur Siedlungs- und Herrschaftsgenese der mittleren Frankenalb. In: Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 26, Wien 2010, 33-78.

Der „frühmittelalterliche“ Begräbnisplatz von Großalbershof – mit dem Teilchenbeschleuniger 800 Jahre in die Zukunft. In: Denkmalpflege Information 142/2009, München 2009, 13-14.

Der Huckinger Steinturm. Duisburgs ältestes profanes Gebäude und einmaliges Zeugnis
hochmittelalterlicher Herrschaftsgeschichte. In: Volker Herrmann, Neues zum Mittelalter an Rhein und Ruhr, Duisburg – Huckingen – Meiderich. Archäologie und Denkmalpflege in Duisburg 9, Büchenbach 2009, 161-215.

Archäologie unter der Fahrbahn – Die frühen Befestigungen der Burgsiedlung Sulzbach. In: Das archäologische Jahr in Bayern 2008, Stuttgart 2009, 123-126.

St. Kastulus in Moosburg: Zwei mittelalterliche Vorgängerkirchen aufgedeckt.
Archäologische Untersuchungen im Zuge der Sanierungsmaßnahmen. In: Denkmalpflege Information 144/2009, 15-16.

Die steinerne Schatztruhe – Archäologie in der Burg Dollnstein an der Altmühl. In: Arx 2/2009, 43-52.

Neue archäologische Befunde in der ehemaligen Burg Dollnstein. Ein Vorbericht zu den Untersuchungen
im Jahr 2007. In: Jurahaus 14, 2008/2009, 63-68.

Das Turmhaus des Steinhofs von Huckingen. Ältestes profanes Bauwerk im Duisburger Stadtgebiet. Duisburger Denkmalthemen 3 (Baudenkmal), Duisburg 2008.

Ein monumentaler Steinbau unter der Weltenburger Frauenbergkirche. In: Das archäologische Jahr in Bayern 2007, Stuttgart 2008, 131-134 (zus. mit M. M. Rind).

Die vergessene Kirche St. Martin in Ermhof – Archäologische Forschungen zur frühen Kirchengeschichte der mittleren Oberpfalz. Ein Überblick über die Grabungsergebnisse der Jahre 2006 und 2007. In: Der Eisengau 31, 2008, 6-31.

Lauterhofen – Ermhof – Sulzbach – Nabburg. Aspekte zur Herrschaftsstruktur der Karolingerzeit in der mittleren Oberpfalz. In: Bayern und Ingolstadt in der Karolinger-Zeit. Vorträge des interdisziplinären Kolloquiums 2006. Ingolstadt 2008, 163-194.

Tollunstein – Die Burg an der Altmühl. 1300 Jahre Siedlungskontinuität am Dollnsteiner Burgfelsen. Zu den Ergebnissen der ersten Ausgrabungskampagne 2006. In: Das Jurahaus 13, 2007/2008, 93-108.

Der Sulzbacher Schlossberg. Archäologie an einem zentralen Platz mittelalterlicher Herrschaftsbildung in Nordbayern. In: Arx 1/2007, 13-22.

Archäologische Spuren der frühmittelalterlichen Nabepurg (Stadt Nabburg , Landkreis Schwandorf, Oberpfalz). In: Das archäologische Jahr in Bayern 2006, Stuttgart 2007, 18-130.

Einblicke in die Frühzeit der civitas Tolnstaine (Markt Dollnstein, Landkreis Eichstätt, Oberbayern). In: Das archäologische Jahr in Bayern 2006, Stuttgart 2007, 130-133.

Frühe Burgen und Befestigungen. In: Fenster zur Vergangenheit. Archäologie in Bayern, Regensburg 2006, 278-279.

Der König und sein Adel – Pfalzen und frühe Adelssitze In: In: Fenster zur Vergangenheit. Archäologie in Bayern, Regensburg 2006, 280-282.

Ausgrabungen in der mittelalterlichen Gründungsstadt Weiden(Opf.). In: Das archäologische Jahr in Bayern 2005, Stuttgart 2006, 126-129.

Die Frauenbergkirche – eine bischöfliche Pfalzkirche des 10. Jahrhunderts? In: Das archäologische Jahr in Bayern 2005, Stuttgart 2006, 110-113.

Der Stephansturm in Ensdorf – eines der ältesten Bauwerke der Oberpfalz. In: Das archäologische Jahr in Bayern 2005, Stuttgart 2006, 116-119.

Als Papst und Kaiser stritten – Ein Campanile für St. Stephan! In: Archäologie in Deutschland 2/2007, 41.

Zum Burgenbau des bairisch-ostfränkischen Hochadels in der Zeit des Investiturstreits. In: Canossa 1077 – Erschütterung der Welt. Essayband, München 2006, 228-231.

Die Burg Sulzbach – Stammsitz einer der einflussreichsten Adelsfamilien Bayerns im 11. und 12. Jahrhundert. In: Canossa 1077 – Erschütterung der Welt. Katalogband, München 2006, 184-188.

Der Sulzbacher Schlossberg – ein zentraler Platz früh- und hochmittelalterlicher Herrschaftsbildung. In: 350 Jahre Pfalz Sulzbach. Ausstellungskatalog des Stadtarchivs Amberg und Stadtmuseums Sulzbach- Rosenberg, Sulzbach-Rosenberg 2006, 344-349.

Villae, quarum nomina sunt Ingoldestat et Lutrahahof, ad pagum, qui dicitur Northgowe. Der karolingische Königshof Lauterhofen und ein Umland. In: Vom Werden einer Stadt. Ingolstadt seit 806. Ingolstadt 2006, 106-111.

Der Frohnberg bei Hahnbach / Lkr. Amberg-Sulzbach – Eine frühmittelalterliche Großburg mit hochmittelalterlichem Herrensitz. Zum Abschluss eines archäologischen Projekts der Leader+-Förderung (zus. mit S. Codreanu-Windauer). In: Denkmalpflege Information 4/2006, München 2006.

Neue archäologische Aspekte zur mittelalterlichen Geschichte des Frauenbergs. In: M.M: Rind, Der Frauenberg oberhalb Kloster Weltenburg. Regensburger Beiträge zur prähistorischen Archäologie Bd. 16, Regensburg 2006, 341-43.

1003 und 1105 – Hezilo und Adelheid. Zwei Daten und zwei Namen im archäologisch-historischen Befund der Burg Sulzbach (Lkr. Amberg-Sulzbach). In: Historisches Ereignis und archäologischer Befund. Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 16, 2005, 49-55.

Montanarchäologie in der Oberpfalz – von der Forschung vergessen? In: Berichte zur bayerischen Bodendenkmalpflege 43/44, 2002/3, München 2005, 273-288.

Baukonzeption, Wohnkultur und Herrschaftsrepräsentation im Burgenbau des 11./12. Jahrhunderts in Nordbayern – neue Erkenntnisse der Archäologie In: H. Seibert, J. Dendorfer (Hrsg.), Grafen, Herzöge, Könige. Der Aufstieg der frühen Staufer und das Reich (1079-1152), Mittelalter-Forschungen (15), Stuttgart 2005, 135-178.

In einem Tag vom Bau- zum Bodendenkmal. Die neuzeitliche Kirche St. Johannes-Nepomuk in Letzau, Landkreis Neustadt an der Waldnaab. In: Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz 7, Büchenbach 2005, 387-400 (zus. mit Ines Buckel).

Neue Hinweise zur historischen Topographie Sulzbachs im Frühmittelalter, Stadt Sulzbach-Rosenberg, Landkreis Amberg-Sulzbach. In: Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz 7, Büchenbach 2005, 247-286.

Mittelalter. In: Das Land an Naab und Vils, Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern in Deutschland 44, Stuttgart 2004, 55-64.

Burg Sulzbach: Ein zentraler Ort früh- und hochmittelalterlicher Herrschaftsbildung. In: Das Land an Naab und Vils, Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern in Deutschland 44, Stuttgart 2004, 98-103.

Hahnbach-Frohnberg: Frühmittelalterliche Höhensiedlung. In: Das Land an Naab und Vils, Führer zu vor und frühgeschichtlichen Denkmälern in Deutschland, Stuttgart 2004, 89-93.

Kastl: Klosterburg über dem Lauterachtal. In: Das Land an Naab und Vils, Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern in Deutschland 44, Stuttgart 2004, 158-162.

Die Burg der Edelfreien von Ebermannsdorf. In: Das Land an Naab und Vils, Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern in Deutschland 44, Stuttgart 2004,114-116.

Jedem Mann ein Ey – Die Schweppermannsburg in Pfaffenhofen. In: Das Land an Naab und Vils, Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern in Deutschland 44, Stuttgart 2004, 165-167.

Die Burg Sulzbach (Opf.) – Hauptsitz der Nordgaugrafen des 9. bis frühen 11. Jahrhunderts? In: Vor 1000 Jahren – Die Schweinfurter Fehde und die Landschaft am Obermain 1003. Bericht über das wissenschaftliche Kolloquium, Schweinfurt 2004, 153-188.

Archäologische Untersuchungen im Randbereich der Burg Pfaffenhofen an der Lauterach (Markt Kastl, Landkreis Amberg-Sulzbach). In: Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz 6, Büchenbach 2004, 62-87.

Die Befestigung auf dem Frohnberg/Lkr. Amberg-Sulzbach – Frühmittelalterliche Großburg, kirchliches Zentrum mit hochmittelalterlichem Herrensitz? Zum Beginn eines archäologischen Projekts der Leader+-Förderung. In: Denkmalpflege Information des bayerischen Landesamts für Denkmalpflege B 127, München 2004, 10-12.

Sulzbach – bayerische Heimat der byzantinischen Kaiserin Bertha-Eirene. In: Die Welt von Byzanz – Europas östliches Erbe. Katalog zur Ausstellung der bayerischen Staatssammlung, Stuttgart 2004, 417- 423.

Rezension zu: Kaiser Heinrich II. 1002-1024 Veröffentlichungen zur bayerischen Geschichte und Kultur 44/2002. In: Bayerische Vorgeschichtsblätter 69, 2004, 176-180.

Erste archäologische Spuren der Nabburg. In: Archäologie in Deutschland 6/2004, Stuttgart 2004, 37-38.

Der Sulzbacher Schlossberg – Archäologische Forschungen zur 1300-jährigen Geschichte eines zentralen Platzes mittelalterlicher Herrschaftsbildung. In: Denkmalpflege in strukturschwachen Regionen. Probleme und Chancen. Arbeitshefte des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege 115, München 2003, 122-125.

Ein Herrschaftszentrum des 9. bis beginnenden 11. Jahrhunderts auf dem Nordgau. Die archäologische Erforschung der frühen Sulzbacher Burg – ein Überblick. In: Sulzbach und das Land an Naab und Vils im frühen Mittelalter. Tagung vom 13.-14. Juni 2002 in Sulzbach-Rosenberg. Schriftenreihe des Stadtmuseums Sulzbach-Rosenberg 19. Sulzbach-Rosenberg 2003, 69-86.

Die Toten von Bunahu. Archäologische Forschungen zum frühmittelalterlichen Ortsfriedhof von Baunach. In: Chronik Stadt Baunach 3, Baunach 2002, 79-98.

Die Burg Sulzbach (Oberpfalz) als Standort früher Montantätigkeit im „Ruhrgebiet des Mittelalters“. In: Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 13, 2002, 34-39.

Archäologische und historische Erkenntnisse zur frühesten Kirchengeschichte Sulzbach-Rosenbergs. In: Abglanz seiner Herrlichkeit. Festschrift zur 750 Jahr-Feier der Pfarrgemeinde St. Marien. Sulzbach- Rosenberg 2002, 17-24.

Bemerkungen zu zwei bedeutenden Glasfunden von der ottonischen Burg Sulzbach. In: Burgen und Schlösser 2, 2001, 107-112.

De compositione aeris – Buntmetallhandwerker auf der frühmittelalterlichen Burg Sulzbach. In: Das Archäologische Jahr in Bayern 2000, Stuttgart 2001, 118-121.
Frühmittelalterliche Adelsgräber im Bereich der Burg Sulzbach entdeckt. In: Denkmalpflege-Informationen Ausg. B/118. München 2001, 12-13.

Die vergessene Burg der Herren von Thurndorf. In: Das archäologische Jahr in Bayern 1999, Stuttgart 2000, 110-112.

Die Burg der Ministerialen von Thurndorf. Archäologische Sondagegrabung auf einer untergegangenen Burganlage des Hochmittelalters. In: Archiv für Geschichte von Oberfranken 80, 2000, 7-30.

Archäologische Spuren früher Metallverarbeitung aus dem Bereich des Sulzbacher Schlosses. In: Von Erzgräbern und Hüttenleuten. Schriftenreihe des Stadtmuseums und Stadtarchivs Sulzbach-Rosenberg 14. Sulzbach-Rosenberg 2000, 13-24.

Archäologische Untersuchungen im Schloss Sulzbach. Ein erster Überblick über die Grabungsergebnisse der Jahre 1993 bis 1997. In: Eisenerz und Morgenglanz Stadtgeschichte Sulzbach-Rosenberg. Sulzbach- Rosenberg 1999, 743-754.

Seltene Glasfunde aus ottonischer Zeit von der Burg Sulzbach. In: Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz Bd. 3., Büchenbach 1999, 349-360.

Wo sie in Bunahu ihre Toten begruben – Der karolingische Ortsfriedhof von Baunach. In: das archäologische Jahr in Bayern 1998, Stuttgart 1999, 114-116.

Adelsgräber aus der Zeit der Ottonen. In: Archäologie in Deutschland 1999/4. Stuttgart 1999, 31 – 32.

Archäologische Erkenntnisse zu Besiedlungsabläufen der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts in der Altstadt von Uelzen. In: Heimatkalender für Stadt und Kreis Uelzen 1998, 57-66.

Neue Ausgrabungsergebnisse zur Innenbebauung der Burg Sulzbach im 10. und 11. Jahrhundert. In: Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz, Bd. 2. Büchenbach 1998, 367-378.

Mittelalterliche Säuglingsknochenfunde von der Hutmacherstraße in Uelzen. Bemerkungen über einen ungewöhnlichen Fundkomplex. Der Heidewanderer 1998, Nr. 11/12.

Mons Monacorum – Der Berg der Mönche: Archäologische Erkenntnisse im Zuge der Sanierung des ehemaligen Klosters auf dem Michaelsberg in Bamberg (zus. mit Claus Vetterling). In: Das archäologische Jahr in Bayern 1997, Stuttgart 1998, 162-166.

Die Burg der Grafen von Sulzbach – Hochadelige Wohnkultur des 10. bis 12. Jahrhunderts. In: I. Ericsson (Hrsg.), AusGrabungen. Schicht für Schicht ins Mittelalter, Bamberg 1998, 79-89.

Eine Parzellengrabung in einer kleinen niederdeutschen Stadt des Mittelalters. Die Ausgrabung an der Hutmacherstraße in Uelzen. In: I. Ericsson (Hrsg.), AusGrabungen. Schicht für Schicht ins Mittelalter, Bamberg 1998, 126-135.

Archäologische Untersuchungen im Bereich des karolingerzeitlichen Friedhofs von Hallstadt. In: Das archäologische Jahr in Bayern 1996, Stuttgart 1997,155-157.

Eine hochmittelalterliche Kemenate und ein Saalbau des späten 10. Jahrhunderts im Schloss Sulzbach. In: Das archäologische Jahr in Bayern 1995, Stuttgart 1996, 145-147.
Ausgrabungen im Schloss Sulzbach. In: Das archäologische Jahr in Bayern 1994, Stuttgart 1995, 157-160.

Ein spätmittelalterlicher Pfostenbau aus Matting, Gemeinde Pentling, Landkreis Regensburg. In: Das archäologische Jahr in Bayern 1993, Stuttgart 1994, 159-161 (zus. mit G. Alper, W. und W. Kirchner)
MITARBEIT AN FUNDCHRONIKEN